Der salzige
Geruch des Meeres

MEHR

Insel Paros

Die Insel Paros ist ein magischer Anziehungspunkt, der den Besucher willkommen heißt, die einzigartigen Schönheiten zu erkunden.

 

 

Die Insel liegt 90 Seemeilen vom Hafen von Piräus entfernt im Zentrum der Kykladen und hat direkte Schiffsverbindung mit den Inseln Mykonos, Santorin,Naxos und anderen.
Die Insel Paros ist ein Paradies und bezaubert nicht nur mit dem besonderen Licht der Ägäis, mit den zahlreichen Stränden, dem kristallklaren, blauen Wasser, sondern auch mit den traditionellen Dörfern mit ihren weiß gekalkten Häusern im Kykladischen Stil und ihren Höfen voll von Bougainvillien, Geranien und aromatischen Kräutern.

 

 

Hier kann der Besucher in den engen steingefliesten Gassen des Hauptorts Parikia , in Naoussa und in anderen Dörfern spazieren gehen, sich entspannen und die Spezialitäten der Mediterranen Küche genießen, oder auch am intensiven Nachtleben teilnehmen.

 

 

Die Sport-Liebhaber haben die Möglichkeit Windsurfing, Kitesurfing, Wasser-Ski und Tennis zu machen.
Wer etwas über die Geschichte und das kulturelle Erbe erfahren will, kann die archäologischen Stätten, die Museen und die Denkmäler besuchen.

 

 

Sport Aktivitäten

  • Paros ist nicht nur eine Insel für Entspannung, sondern auch für Aktion.
  • Windsurfing: Berühmte Destination weltweit.
  • Kitesurfing: Ein Paradies für Windsurfer liegt am Strand in der Nähe des Hotels. Der Strand ist wegen der für Kitesurfing günstigen Winde ideal.
  • Tennis: Außer den Tennis-Plätzen des Hotels gibt es auch in der Nähe einen Tennis- Klub.
  • Tauchen : An den organisierten Stränden der Insel.

 

Historischer Überblick
Die Insel Paros hat eine reiche Geschichte, die auf 4000 Jahre zurückblickt. Von besonderem historischen Interesse sind die Heiligtümer des Asklepios, der Hauptort Parikia mit der Burg und dem Archäologischen Museum. Auf der Insel befinden sich viele Klöster und besonders sehenswert, die Kirche von“ Panagia Ekatondapyliani“(der 100 Pforten). Bei dieser Kirche handelt es sich um die älteste und größte frühchristliche Kirche, eins der wichtigsten Denkmäler im griechischen Raum. Auf der Insel Antiparos besuchen Sie auch die Grotten mit Stalaktiten.

 

 

Ausflüge in die Natur-Wanderungen
Wer Spaziergänge liebt, kann in weiter Umgebung auf endlosen idyllischen Wegen durch satt-grüne Vegetation, Schilf, an Windmühlen vorbei wandern und auch Bauernhäuser erkunden. Spazieren Sie in der bekannten Byzantinischen Straße, dem einzigen steingefliesten Fußweg und besuchen Sie den Umwelt-Park mit dem zauberhaften Blick auf das Ägäische Meer.

"Erleben Sie den Zauber der Landschaft"